Denise-Catherine Knoll? Wer ist das überhaupt...?

Wenn du dich für uns Interessierst und du dich auch schon über eine Ausbildung bei uns Informiert hast, dann ist dir der Name Denise-Catherine Knoll begegnet. Kurz gesagt: Denise ist deine Ansprechpartnerin Nummer 1 und deine wichtigste Person während der Ausbildung! Wenn du mehr über Denise wissen willst dann bist du bei dem Beitrag genau richtig...

1. Hat sich im  Gegenteil zu der Ausbildung die du durchgangen hast, etwas zur heutigen Ausbildung bei AVP geändert?

In diesen 15 Jahren hat sich sehr viel verändert. Inzwischen arbeiten die Auszubildenden und Studenten viel eigenständiger, arbeiten in Projekten mit, planen die Ausbildungszeiten in den Abteilungen selbstständig. Sie haben viel mehr Möglichkeiten eigene Ideen einzubringen und sich selbst zu verwirklichen.

2. Wolltest du bevor du dich für die Personalabteilung entschieden hast in eine andere Abteilung?

Ich habe in Summe fünf Jahre vorher im Vertrieb gearbeitet, mich während dieser Zeit aber weitergebildet, um für den Personalbereich qualifiziert zu sein. Also nein, ich wollte sogar schon während meiner Ausbildungszeit in die Personalabteilung.

3. Was ist deiner Meinung nach das beste und außergewöhnlichste/ hervorstechendste an der Ausbildung bei AVP?

Aus meiner Sicht macht die Möglichkeit zur eigenen Entfaltung unsere Ausbildung so einzigartig. Wir hinterfragen ständig, optimieren und passen auf die Bedürfnisse an. Jeder kann und soll seine Meinung sagen und seine Ideen einbringen und selbst umsetzen. Das finde ich schon sehr besonders.

4. Was möchtest du mit jedem Azubi am Ende seiner Ausbildung erreicht haben (Weiterbildung, Selbstfindung (Job), Veränderungen,…)

Wir arbeiten gemeinsam daran rauszufinden, was unsere Auszubildenden und Studenten gut können, was ihnen liegt, ihnen Energie gibt und dort wollen wir sie auch einsetzten. Am Ende der Ausbildungszeit sollen sie im besten Fall also genau wissen, wie die nächsten Steps aussehen und wie sie sich optimal positionieren können.

5. Was würdest du einem Schüler sagen, wenn er dich fragen würde, warum er sich bei Antalis bewerben sollte oder sich dafür entscheiden sollte?

Eine Ausbildung bei uns erfordert auch Mut. Es gehört schon einiges dazu, sich so zu öffnen, sich seiner selbst zu stellen und daran zu arbeiten. Wer aber mehr über sich rausfinden will, Teil eines tollen Teams sein möchte, das unterstützt, fördert und auch fordert, der sollte sich unbedingt bei uns bewerben! Wir freuen uns immer über Verkäufernachwuchs.

6. Was sollte ein Azubi für Eigenschaften mit sich bringen um aufzublühen?

Lust neues auszuprobieren, Mut und Vertrauen gehören natürlich dazu. Diese Eigenschaften entwickeln sich aber oft erst nach einiger Zeit. Wichtig ist uns vor allem, dass die Auszubildenden und Studenten Bock haben loszulegen, Teil von etwas zu sein und selbst etwas dazu beizutragen! Der Rest kommt dann meistens ganz von alleine.

7. Wie möchtest du Einfluss auf die Zukunft von AVP haben?

Ich gestalte gerne die Dinge bin, bin Teil dieser Entwicklung und versuche dabei täglich, meinen Beitrag zu leisten und meine Leidenschaft für AVP einzusetzen. Zusammen kann das nur wunderbar werden